Notice: Undefined index: bc_currency in /kunder/wallma_11984/airofi_16639/public/wp-content/plugins/wco-bigcommerce-multicurrency/classes/Main.php on line 27
Recovery | Airofit Switzerland
Loading

Verbesserte Erholung

Eine optimale Sauerstoffzufuhr ist wichtig, wenn der Körper sich erholen will. Sehen Sie, wie Airofit Ihnen helfen kann, Ihre Verletzungen zu verarbeiten

Alle Sportler oder Menschen im Allgemeinen werden irgendwann mit einer Verletzung oder einem Rückschlag konfrontiert, der eine Auszeit und körperliche, geistige und sogar emotionale Wiederherstellung erfordert. Die Atmung ist der einzige unterstützende Mechanismus, der Ihnen helfen kann, sich auszuruhen, zu reparieren, Schmerzen zu reduzieren und sich auf positive Ergebnisse zu konzentrieren.

Wenn wir Stress oder eine Verletzung in irgendeiner Form erfahren, arbeiten unser Verstand und unser Nervensystem daran, das Problem unterbewusst zu bewerten und Reaktionsmechanismen zu schaffen, die uns helfen, das Problem zu beheben, und das kann auf verschiedene Weise geschehen.

Warum Erholung so wichtig ist

Wir empfinden Schmerz als eine Möglichkeit, unsere Beziehung zu unserer Umwelt zu verstehen, und Schmerz ist eigentlich eine Möglichkeit, uns vor weiteren Schäden zu schützen. Es gibt auch biochemische Reaktionen, die auf der Grundlage von Reaktionssignalen im Körper ablaufen, z. B. Neurochemikalien, die im Körper freigesetzt werden, um sich anzupassen, die Verletzung zu überwinden und zu heilen oder einfach auf den erlebten Stressor zu reagieren.

Unser inneres Ökosystem ist eine außergewöhnliche Umgebung, die sich in einem ständigen Zustand der Überwachung und Anpassung befindet, um uns sicher, lebendig und in Homöostase zu halten. Wenn der Körper mit einer Verletzung oder einem Leiden belastet ist, braucht er Zeit und Ressourcen, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Erholung und Atemarbeit

Ruhe ist von entscheidender Bedeutung, aber manchmal ist Ruhe aufgrund von Beschwerden schwer zu erreichen, und der Atem kann in diesem Prozess eine wichtige Rolle spielen. Eine langsame, kontrollierte und gerichtete Atmung kann dazu beitragen, die Beweglichkeit zu erhalten und die Bewegung von Blut und Lymphflüssigkeit zu fördern. Sie gibt uns etwas, auf das wir uns konzentrieren können, um uns von den Schmerzen oder der emotionalen Angst abzulenken, die wir empfinden, wenn wir durch eine Verletzung beeinträchtigt sind.

Sehr wichtig ist auch, dass der Atem als Hilfsmittel dienen kann, um von einem sympathischen Zustand (allgemein bekannt als Kampf oder Flucht) in einen parasympathischen Zustand (Ruhe und Verdauung) zu wechseln. Da Geist und Körper über die Atmung miteinander kommunizieren, entsteht eine kontinuierliche Rückkopplungsschleife des Verständnisses, die uns letztlich hilft, uns unseres Stressniveaus bewusst zu werden und eine Methode der Kontrolle und des Abbaus des erlebten Schmerzes zu bieten.

Man muss sich vor Augen halten, dass Stress und Schmerz keine «Unwörter» sind. Ohne diese beiden Mechanismen wären wir nie im Gleichgewicht, und letztlich sind die Rückmeldungen, die wir aus diesen Konzepten gewinnen, wichtige Mechanismen, die uns schützen. So schwierig es auch klingen mag, wir müssen ihnen mit einer optimistischen Einstellung begegnen und erkennen, dass sie unsere Partner beim Überleben sind. Wenn wir sie auf diese Weise sehen, können wir die Kontrolle über ihren Einfluss gewinnen und lernen, unseren eigenen Reparaturfähigkeiten zu vertrauen.

Wie können wir uns also auf intelligente, schnelle und zuversichtliche Weise erholen?

Denken Sie daran, dass Ihr Körper die notwendigen Baustoffe benötigt, um sich zu erholen. Daher ist es sehr empfehlenswert, sich gesund zu ernähren, mit natürlichen und biologischen Lebensmitteln, die die notwendigen Vitamine und Mineralien enthalten, um die Reparatur zu unterstützen. Es gibt auch eine Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln, die den Prozess unterstützen können. Anstatt sich hier auf eine Debatte über die Einzelheiten einzulassen, sollten Sie daran denken, dass die Bausteine vorhanden sein müssen, die Aminosäuren, insbesondere die EAAs oder essenziellen Aminosäuren, die uns die Fähigkeit verleihen, Gewebe und Muskeln wieder aufzubauen. Auch die Flüssigkeitszufuhr muss gewährleistet sein, und damit meinen wir aktiviertes oder mineralhaltiges Wasser, kein entzogenes und gefiltertes Wasser, das den Körper tatsächlich dehydrieren kann.

*Wir werden ein anderes Mal ausführlich über Flüssigkeitszufuhr sprechen, da sie auf so vielen Ebenen entscheidend ist.

Denken Sie daran, dass unser Körper eine elegante Maschine ist, und aus dieser Sicht müssen Sie ihn mit dem bestmöglichen Kraftstoff versorgen, damit er sich effizient und effektiv reparieren kann. Eine gut funktionierende Atmungskapazität ist für die Genesung sehr wichtig. Ein regelmäßiges Training der Atemmuskulatur kann uns darauf vorbereiten und uns in die Lage versetzen, den Gasaustausch zu erleichtern, der zur Schmerzlinderung erforderlich ist, und für den richtigen und notwendigen Gasaustausch zu sorgen, um eine Umgebung zu schaffen, die die Heilung unterstützt.

Wenn es physisch möglich und von Ihrem Arzt genehmigt ist, kann die Verwendung eines Geräts wie Airofit während der Genesung dazu beitragen, die oben genannten Konzepte auf allen Ebenen zu unterstützen. Außerdem können Sie damit Ihre Fortschritte bei der Stärkung und Flexibilisierung Ihrer Atmungskapazität verfolgen. Eine optimale Sauerstoffzufuhr ist wichtig, wenn der Körper an der Genesung arbeitet. Es ist sehr wichtig, den Atem sanft arbeiten zu lassen, um den Körper zu öffnen und Schmerzmuster loszulassen, da unsere natürlichen Schutzmechanismen darauf abzielen, zu verkrampfen, einzuschränken und zu schützen, was die Bewegung und das Vertrauen in den Genesungsprozess einschränkt.

Wann immer Sie mit einem Rückschlag oder einer Verletzung konfrontiert sind, denken Sie daran, dass Ihr Atem Sie zurück in Ihre Mitte bringen und Ihre Schmerzen, Depressionen und emotionalen Traumata, die mit dem Prozess verbunden sein können, lindern kann. Wie eine gute Versicherungspolice werden Sie, wenn Sie Ihre Atemkapazität regelmäßig trainieren, auf die Zeit vorbereitet sein, in der Sie sich erholen müssen, und wenn Sie sich nicht gerade von etwas erholen, werden Sie dadurch glücklicher, gesünder und weniger gestresst sein.

Expert Autor: Sean Coakley

Sean hat über 25 Jahre Erfahrung im Atemtraining und einen wissenschaftlichen Hintergrund in Ernährungswissenschaften und Epidemiologie.

#StayABreathAhead